Wen möchten wir ansprechen?

An meinen Tiergestützten pädagogischen Angeboten nehmen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen teil, die über die Schule, Kinder- und Jugendärtz_innen, Kinder- und Jugendtherapeut_innen oder das Jugendamt die Empfehlung erhalten haben eine entsprechende Förderung wahrzunehmen.  Herzlich willkommen sind alle Menschen, die sich vorstellen können, ihre Persönlichkeit mit Hilfe der Tiere weiter zu entwickeln und Spass am Umgang mit Tieren und Bewegung in der Natur haben! Der Inklusionsgedanke spielt bei uns eine wichtige Rolle. Wir möchten alle ansprechen! Einschränkungen gibt es leider dennoch! Wir haben keine Rollstuhlgerechte Aufstiegsmöglichkeit. Außerdem sind meine Pferde keine Gewichtsträger. Ihre Belastungsgrenze liegt bei 75 kg Reitergewicht. 

Ganz besonders angesprochen sind diejenigen Kinder und Jugendlichen die  

  • Schwierigkeiten im Kontakt mit anderen zeigen. 
  • Soziale- oder phobische Ängste haben, die ihre Entwicklung beeinträchtigen
  • Grenzen nicht sicher erkennen und benennen können. 
  • Erfahrungen von Selbstwirksamkeit benötigen.
  • emotional bedürftig sind 
  • durch Krisen und andere Umstände in der Familie verunsichert sind
  • positive Beziehungserfahrungen suchen.
  • Motivation zu körperlicher Aktivität benötigen. Die Tiere aktivierend wirken können. 
  • durch Erfahrungen mit und in der Natur in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden können. 
  • Schwierigkeiten in der Schule zeigen. Konzentration und Aufmerksamkeit mit Hilfe der Tiere gefördert und entwickelt werden können. 
  • in den Bereichen Motorik und Gleichgewichtsschulung Förderung benötigen. 
  • postive Erfahrungen von Vertrauen und Verlässlichkeit suchen. 
  • eine geringe Frustrationstoleranz zeigen
  • positive Lernerfahrungen im individuellen Tempo wichtig sind! 
  • ansteckende Lebensfreude gut gebrauchen können! 
  • Erwachsene, die mehr über sich erfahren möchten z. B. zum Thema "Authentische Kommunikation". 
  • Menschen, die neue Wege beschreiten möchten und noch nicht wissen wohin es gehen soll. Jeder Weg fängt mit einer Entscheidung an. Danach geht es Schritt für Schritt weiter....